Die schönsten Kurven

Der “Red Dot Design Award” gehört zu den fixen Größen der alljährlich verliehenen Produkt-Preise. Das Logo des Awards kleben Hersteller jedenfalls gerne auf die Verpackungen preisgekrönter Artikel.

Auch dieses Jahr hat das Design-Zentrum Nordrhein-Westfalen wieder seine Designhighlights gewählt. Allzu pingelig ist man mit der Vergabe eines Red Dots allerdings nicht: Wie schon in den vergangenen Jahren erhalten mehr als 25 Prozent aller eingereichten Produkte das begehrte “Gütesiegel” – angesichts tausender Einreichungen kein allzu erlesener Kreis, in dem sich Preisträger da befinden. In der Kategorie “Best of the Best” wird dann aber doch ein wenig ausgesiebt: “Nur” 62 mal wurde der Preis der Preise für die Besten der Besten Designs vergeben.

Unter den Best of the Best Preisträgern waren auch sechs Designs aus dem Fahrzeugsektor: Mit der höchsten Auszeichnung würdigte die Jury den Porsche Carrera 911, das Smart Ebike, die Husqvarna Nuda 900 R, den Renault Twizy, den knickgelenkten Volvo A40F Dumper und den Economy-Class-Flugzeugsitz Recaro Basic Line 3520.

Interessante Auswahl – auch wenn wir beim erstgenannten Preisträger vermuten, dass der seine Ehrung einer überwiegenden Anzahl Porsche-fahrender Stimmungsmacher in der Jury verdankt…

Galerie: Red Dot “Best of the Best” im Fahrzeugdesign


Tags assigned to this article:
DesignE-BikePorschePreisRed DotRenaultSmartVolvo