Dieter Zetsche grüßt seine Mitarbeiter aus der Kantine

Zetsches Weihnachtsbotschaft aus der Daimler-Kantine – und warum Elektromobilität wie eine Flasche Ketchup ist.

Daimler-Boss Dieter Zetsche zieht Resümee über das Jahr 2016 und richtet sich an seine 284.000 Mitarbeiter. In Videoform. Aus der Daimler-Kantine.

In der Daimler-Kantine wird also auch nur mit Wasser gekocht. Was vor Dieter Zetsche auf den Teller kommt, sieht jedenfalls genau so aus, wie man das auch aus anderen Kantinen der Welt so kennt. Nudeln mit Sugo, dazu ein Glas Saft, oder Pommes mit Ketchup.

Ob Zetsche dort auch dann anzutreffen ist, wenn er gerade keine Videobotschaft für seine Mitarbeiter aufnimmt? Zumindest kennt er sich mit dem dort aufgetischten kulinarischen Angebot aus – und kann anhand dessen auch die Zukunftspläne von Mercedes & Co darstellen.

Was nun eine Flasche Ketchup mit Elektroautos zu tun hat? Ganz einfach: Man wisse, dass etwas kommt, doch nicht wann und wie viel.


Tags assigned to this article:
DaimlerMercedes-BenzVideoWeihnachten

Related Articles

Die besten und schlechtesten Gebrauchten

Wichtiger als Ausstattung, Motorisierung und Farbe ist dem Gebrauchtwagenkäufer nur eines: Wie zuverlässig ist das Second-Hand-Auto? Der deutsche TÜV hat es auch dieses Jahr wieder ermittelt.

Lotus entwickelt neuen Esprit – und sonst erst mal nichts

Von den auf dem Pariser Auto Salon gezeigten Neuheiten wird Lotus erst einmal nur den neuen Esprit in die Realität umsetzen. Lotus-Fans können also aufatmen – der schwergewichtige Grant Tourer bleibt vorerst in der Schublade.

Hyundai will ein Stück vom Kombi-Kuchen

Erste Bilder des neuen Kombis von Hyundai: Der i40W könnte, zumindest optisch, durchaus das Zeug dazu haben, Passat, Mondeo und Insignia Marktanteile streitig zu machen.

No comments

Write a comment
No Comments Yet! You can be first to comment this post!

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*